• PFERD UND REITERVersandkostenfrei ab € 75,- für paketversandfähige Ware
  • STALL UND WEIDEIhr Partner in allen Bereichen
  • EINSTREUIm Netz und in der Kirchgasse 1 in 78594 Gunningen
  • PFERDEBOXENIndividuell nach Ihren Wünschen gefertigt

Wichtige Hinweise

 

Unser Lieferant fertigt die von uns angebotenen Pferdeboxen und -ställe, in Anlehnung an die Richtlinien der FN (Reitanlagen- und Stallbau). Die von uns angebotenen Boxen sind 2,30 m hoch, die Holzhöhe beträgt 1,30 m. Die Gitterstäbe sind aus Rundrohr 1/2“ auf Wunsch 3/4“) mit einem Stababstand von 5 cm. Die Gitterstäbe sind verdeckt geschweißt, d.h. die

Schweißnähte sind nicht sichtbar und können keine scharfen Kanten bilden.

 

Alle Stahlteile sind feuerverzinkt nach DIN EN 1461 und zusätzlich konserviert.

 

Sollten Korrosionsstellen in den Mistmatratzen auftreten, so können wir dafür keine Gewährleistung übernehmen.

 

Die Lieferung erfolgt mit Werk-LKWs oder per Spedition. Zum Abladen muss ein Stapler oder Schlepper mit Frontlader gestellt werden. Falls dies nicht möglich ist, teilen Sie es uns bitte frühzeitig mit. Die Baustelle muss mit einem LKW (24 t) befahrbar sein. Die Lieferzeit beginnt mit der Auftragserteilung und Klärung aller Details. Sie liegt in der Regel bei 4-6 Wochen und kann sich besonders im Herbst verlängern.

 

Für die Montage gibt es drei Möglichkeiten: Eigenmontage durch den Bauherrn selbst, Komplettmontage durch Monteure des Herstellers und Helfer bauseits sowie Teilmontage durch einen oder zwei Fachmonteure nach Zeitaufwand (Helfer werden bauseits gestellt). Die Restmontage wird durch die Helfer fertiggestellt. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot!

 

Die untere U-Schiene der Boxen hat eine 30 cm breite Aussparung. Hier werden die Bohlen eingeführt und in den

Rahmen geschoben. Anschließend wird die Aussparung mit einer Deckplatte verschlossen (ohne Schrauben).

 

Auf Wunsch wird das Holz mit Lüftungsschlitzen geliefert, vor allem in der Vorderfront. Das fördert eine gute Durchlüftung für die Pferde. Douglasien-, Denya- und Bongossiholz sind Naturprodukte von sehr hoher Festigkeit. Tiere, die in Boxen leben, beißen und spielen oftmals mit den Brettern. Dadurch können Beschädigungen auftreten. Holz dunkelt außerdem im Laufe der Zeit nach. Abweichungen in der Farbgebung sowie Farb- und Formunregelmäßigkeiten sind naturbedingt und stellen keinen Qualitätsmangel dar. Auch die Festigkeit und Nutzungsfähigkeit werden durch Verziehen, Schwund, Nachdunkeln und ähnliches nicht beeinträchtigt.

 

Douglasienholz: Gehobelt und gefast, 38 mm stark, mit Nut und Feder. Dieses Holz ist ein hartes und zähes einheimisches Holz. Seit Jahren hat sich Douglasie bestens bewährt. Douglasienholz wird getrocknet geliefert.

 

Denya-Hartholz: Gehobelt und gefast, 38 mm stark, mit Nut und Feder. Denya-Holz ist dem Bongossi-Holz vorzuziehen, da es sich kaum verzieht. Hartholz schwindet naturbedingt, da es bei Lieferung einen hohen Feuchtigkeitsgehalt hat. Die Dielen müssen nach einiger Zeit nachgespannt werden (bauseits). Es empfiehlt sich deshalb, einige Bretter mehr zu kaufen. Denya-Holz hat eine elegante rotbraune Färbung. Alternativ zu Denya-Hartholz können wir auch Bongossi (dunkel) oder Bilinga (hell) sowie Bambusbohlen anbieten.

 

Kunststoffprofile: Absolut witterungsbeständig, schlagfest, kein Schwinden, sehr leicht.

 

Kunststoff wird von den Pferden nicht angenagt.