• PFERD UND REITERVersandkostenfrei ab € 75,- für paketversandfähige Ware
  • STALL UND WEIDEIhr Partner in allen Bereichen
  • EINSTREUIm Netz und in der Kirchgasse 1 in 78594 Gunningen
  • PFERDEBOXENIndividuell nach Ihren Wünschen gefertigt

*** Ab 75 € liefern wir FREI HAUS ***

PerNaturam  - die Natur weiß den Weg

Kräuter-Jahresplan

 

Kräuter sind für Pferde enorm wichtig . . .

 

Der hauptsächliche Grund einer Pferdeherde für große Wanderungen ist die natürliche Suche nach variantenreichem Futter. Hier suchen sie vorallem verschiedene Kräuter und Gräser.

Da die Pferde heute auf Weiden gehalten werden und diese nicht mehr die Vielfalt bieten wie es noch vor langer Zeit der Fall war, sind unsere Pferde darauf angewiesen, dass wir Ihnen diese artenreiche Auswahl an Kräutern bieten. Diese Auswahl an Kräutern ist eine Notwendigkeit zur Gesunderhaltung unserer Vierbeiner.

Der unten aufgeführte Kräuter-Jahresplan bietet neben der üblichen Fütterung mit Heu und Weide eine wichtige Ergänzung zur Pferdefütterung.

Nur so kann gewährleistet werden, dass alle notwendigen Mineralstoffe, Bitterstoffe, Spurenelemente, Proteine u.v.m in der Nahrung ihres Pferdes enthalten sind.

 

Dieser Kräuter-Jahresplan simuliert jeden Monat die Kräutervielfalt, die das Pferd bei seiner Wanderung suchen würde.

 

  • JANUAR - Lüneburger Kräuter - Ausleitung Darm und Niere
  • FEBRUAR - Klostergarten - Vitalität / Stoffwechsel / Verdauung
  • MÄRZ - Schwäbische Alb - Stoffwechsel / Bronchien
  • APRIL - Toscana Mischung - Verdauung / Darmflora
  • MAI - Ostpreußenkräuter - Anweiden / Abbau überschüssiger Eiweiße / Durchblutung
  • JUNI - Lüneburger Kräuter - Ausleitung Darm und Niere
  • JULI - Klostergarten - Vitalität / Stoffwechsel / Verdauung
  • AUGUST - Sonnenwend Immunkräuter - Stärkung Immunsystem
  • SEPTEMBER - Waldweide - Mineralien / Spurenelemente
  • OKTOBER - Ostpreußenkräuter - Abbau überschüssiger Eiweiße / Durchblutung
  • NOVEMBER - Schwäbische Alb - Stoffwechsel / Bronchien / Schleimlösend
  • DEZEMBER - Toscana Mischung - Verdauung / Darmflora

 

Dieser Kräuter-Jahresplan ist ein einfacher und hochwertiger Fahrplan der Ihr Pferd mit vielem versorgt was für seine Gesundheit wichtig ist. Er soll aber nur als grober Richtwert dienen. Je nach Wetterlage z.B. kann sich das Anweiden oder Einstallen verschieben, daher dienen die o.g. Angaben nur als grobe Richtwerte und müssen immer individuell je nach Wettersituation und auch nach den Bedürfnissen des Pferdes ausgerichtet werden.

 

Bitte wählen Sie unten entweder die Einzelkräuter oder unsere Intervallpakete aus.

 

PerNaturam Lüneburger Kräuter

 

Kräuter laut Jahresplan für Januar / Juni

 

Kräutermischung für die Ausleitung
Das Thema Ausleitung muss immer wieder angesprochen werden. Es sind nicht nur Medikamente und Umweltgifte, mit denen die Pferde belastet sind. Unausgewogenheiten im Futter, Konservierungsstoffe, Schimmel, Pilzgifte und häufig oxidierte Fette greifen Leber und Niere an. Mit Anregen der Leber und der Niere helfen wir den Pferden, diese Stoffe auszuscheiden. Wichtig sind sie vor allem im Winter, wenn die Pferde weniger schwitzen und die Nieren besonders viel leisten müssen.
Die Kombination der Lüneburger Kräuter zielt ab auf die Stimulierung des Stoffwechsels und die Unterstützung der Verdauungs- und Ausscheidungsorgane, besonders der Niere. Sie vitalisiert ältere Pferde, deren Stoffwechselaktivität nachgelassen hat. Eine weitere Möglichkeit zur Aktivierung von Leber und Nieren ist, kurweise Heparlind-Leberkräuter und Rhenalind-Nierenkräuter von PerNaturam zu füttern.

Zusammensetzung
Birke, Brombeerblätter, Brennnessel, Anis, Ackerschachtelhalm, Beifuß, Stiefmütterchen, Ehrenpreis, Goldrute, Engelwurz, Wachholderbeeren und Erikablüten.

Fütterungsempfehlung
Füttern Sie ca. 50 g bis 70 g Lüneburger Kräutermischung täglich pro Pferd, am besten angefeuchtet über das Futter

Analytische Bestandteile und Gehalte
Rohprotein 10,6 %, Rohöle/-fette 3,9 %, Rohfaser 22 %,Rohasche 8,5%.
Mineralstoffe Calcium 1,8 %, Phosphor 0,18 %, Natrium 0,03 %.

10,45 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 5-7 Werktage
PerNaturam Klostergarten

 

Kräuter laut Jahresplan für Februar / Juli

 

28 Gewürz- und Wiesenkräuter für einen aktiven Stoffwechsel und eine gute Verdauung.
Die Klostergarten-Kräutermischung bringt die Vielfalt einer gesunden Wiese oder Weide in die Futterkrippe! Kräutervielfalt - das bedeutet zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe, wichtige Enzyme und viele natürliche Antioxidanzien, die wildlebende Pferde im jahreszeitlichen Wechsel permanent mit aufnehmen. Enthalten sind 28 Gewürz- und Heilkräuter, mit denen Sie das tägliche Futter bereichern.
Die Kräutervielfalt sorgt für eine aktive Darmflora, unterstützt die Verdauung und reguliert den Säure-Basenhaushalt. Die anregende Wirkung zeigt sich u.a. durch schöneren Glanz im Fell.

 

Zusammensetzung
Ackerschachtelhalm, Anis, Arnika, Birkenblätter, Ehrenpreis, Fenchel, Frauenmantel, Hagebutte, Kamille, Königskerze, Koriander, Kümmel, Labkraut, Lindenblüte, Löwenzahn, wilder Majoran, Minze, Nessel, Ringelblume, Schafgarbe, Spitzwegerich, Stiefmütterchen, Thymian, Verbene, Vogelknöterich, Weidenröschen, Weißdorn und Zitronenmelisse.

 

Fütterungsempfehlung
Kräuter sollten das Futter immer bereichern. Füttern Sie ca. 50 g bis 70 g Klostergarten täglich pro Pferd, am besten angefeuchtet über das Futter. Noch besser ist es, wenn Sie die verschiedenen PerNaturam Kräutermischungen abwechselnd füttern.

 

Analytische Bestandteile und Gehalte
Rohprotein 11,8 %, Rohöle/ -fette 4,7 %, Rohfaser 21,5 %, Rohasche 8,8 %.

Mineralstoffe
Calcium 1,11 %, Phosphor 0,28 %, Natrium 0,04 %

 

10,45 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 5-7 Werktage
PreNaturam Schwäbische Alb-Mischung

 

Kräuter laut Jahresplan für März / November

 

Aromatischer Kräuter-Mix - Zur Stärkung der Bronchien und des Immunsystems
Die Wiesenpflanzen der Alb müssem im Sommer mit Hitze und Trockenheit, im Winter oft mit extremer Kälte fertig werden. Die Schwäbische Alb-Mischung enthält die typischen robusten Pflanzen der Kalkmagerrasen und der Wacholderheiden. Viele südliche Pferderassen sind von Ihrer Herkunft her ähnliche Böden und Kräutermischungen gewöhnt. Für sie ist die Schwäbische Alb-Mischung die artgerechte Ergänzung. Die Kombination der Kräuter gleicht ernährungsbedingte Störungen des Stoffwechsels aus und hilft, das körpereigene Immunsystem, besonders im Bronchialbereich, zu aktivieren. Die aromareiche Mischung wirkt besonders positiv auf die Schleimhäute, insbesondere die der Atemwege, und sie aktiviert das Immunsystem. Die Schwäbische Alb-Mischung sollte bei unbestimmtem, trockenem Husten und stauballergischen Reaktionen sowie zur Rekonvaleszenz eingesetzt werden. 

 

Zusammensetzung
Salbei, Johanniskraut, Weißdorn, Quendel, Origanum, Odermennig, Frauenmantel, Wegwarte, Ehrenpreis, Wacholder, Tausendgüldenkraut, Minze, Kamille und Schlehenblüten

 

Fütterungsempfehlung
Je nach Größe des Pferdes 50 bis 70 g (eine Handvoll angefeuchtet zum Futter) 4 bis 6 Wochen lang oder im wöchentlichen Wechsel mit anderen Mischungen. Als breit angelegte Mischung eignet sie sich besonders für die Übergangszeiten Herbst-Winter und Winter-Frühling.

 

Analytische Bestandteile und Gehalte
Rohprotein 10,6 %, Rohöle/ -fette 2,9 %, Rohfaser 27 %, Rohasche 8,9 %

Mineralstoffe
Calcium 21,5 %, Phosphor 0,14 %, Natrium 0,02 %.

 

10,45 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 5-7 Werktage
PerNaturam Toscana Mischung

 

Kräuter laut Jahresplan für April / Dezember

 

Die würzig duftende Kräutermischung fördert die Sekretion der Verdauungssäfte und unterstützt die erwünschte Darmflora. Die aromatischen Kräuter sind reich an ätherischen Ölen; sie hemmen Keime und Pilze im Darm in der Entwicklung.

Zusammensetzung
Basilikum, Bohnenkraut, Thymian, Salbei, Rosmarin, Orangenschale, Olivenblätter.

 

Fütterungsempfehlung
Täglich 30 bis 50 g Toscana Mischung von PerNaturam zum Futter dazugeben, am besten über einen Zeitraum von vier Wochen oder im wöchentlichen Wechsel mit anderen PerNaturam Kräutermischungen.

 

Analytische Bestandteile und Gehalte
Rohprotein 12,5 %, Rohöle/-fette 3,6 %, Rohfaser 14,3 %, Rohasche 9,6 %

Mineralstoffe
Calcium 1,87 %, Phosphor 0,15 %, Natrium 0,04 %

 

11,40 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 5-7 Werktage
PerNaturam Ostpreußen-Kräuter

 

Kräuter laut Jahresplan für Mai / Oktober

 

Fördert die Eiweißverdauung
Diese Mischung ist für die Pferde unentbehrlich, die mit sehr eiweiß- und fruktanreichen Gräsern gefüttert werden. Solche Pferde neigen ständig zu Verdauungsstörungen und leiden häufig an Durchfall, Kotwasser, Koliken und Hufrehe. Das frische Gras im Frühling ist für den Darm eine gefährliche Belastung. Dasselbe gilt auch für Heu von artenarmen Wiesen, dem Hauptfutter im Winter. Am geblähten Bauch erkennt man, wie sehr die Darmflora gestört ist. Bei Pferden, die sich nach rechts schlecht biegen, liegt das häufig am gestörten bzw. gereizten Blinddarm. Dort lassen sie sich auch nur ungern anfassen und putzen. Ostpreußen-Kräuter bieten die richtige Hilfe. Die bitterwürzigen Kräuter fördern die Darmflora und helfen, energie- und eiweißreiches Gras und Heu besser zu verdauen. Sie fördern die Sekretion der Verdauungssäfte und regen die Bauchspeicheldrüse an. Dadurch kann sich die Darmflora erneuern, der Blinddarm wird entlastet.

Zusammensetzung
Kümmel, Mädesüß, Schafgarbe, Buchweizen, Wasserdost, Pastinake, Quecke, Heidelbeerblätter, Taubnessel, Labkraut, Fenchel, Knöterich und Koriander

Fütterungsempfehlung
Füttern Sie ca. 50 g bis 70 g Ostpreußen-Kräuter täglich pro Pferd, am besten angefeuchtet über das Futter.

Analytische Bestandteile und Gehalte
Rohprotein 12,6 %, Rohöle/-fette 2,7 %, Rohfaser 23,5 %, Rohasche 9,5 %

Mineralstoffe
Calcium 1,4 %, Phosphor 0,21 %, Natrium 0,02 %

 

10,45 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 2-4 Werktage
PerNaturam Sonnenwend-Immunkräuter

 

Kräuter laut Jahresplan für August

 

Stärkt das Immunsystem
Das Immunsystem ist das wichtigste und - betrachtet man die Anzahl an Zellen - auch das größte Organ. Sonnenwend-Immunkräuter sind eine Zusammenstellung von Pflanzen, die traditionell zur Stärkung und Aktivierung des Immunsystems eingesetzt werden. Immunkräuter sind in allen außergewöhnlichen Belastungsphasen wichtig, besonders aber bei heftiger Witterungsumstellung, beim Übergang vom Herbst zum Winter und dann wieder zum Frühling, bei großem Stress, nach Impfungen und allgemeiner Anfälligkeit für Krankheiten.
Sonnenwend-Immunkräuter stärken das Immunsystem, unterstützen die Blutbildung und sorgen für eine stabile Darm- und Hautflora.

 

Zusammensetzung

Roter Sonnenhut, Thymian, Mistel, Weißdorn, Rosmarin, Eisenkraut, Kamille und Taigawurzel

 

Fütterempfehlung

Sonnenwend-Immunkräuter werden entweder über einen begrenzten Zeitraum gefüttert, etwa 4 Wochen lang, oder man füttert sie im Wechsel mit anderen Kräutermischungen. Sehr bewährt hat es sich, bei erkennbarer Immunschwäche, eine Handvoll angefeuchteter Kräuter täglich zum Futter dazuzugeben

 

Inhaltsstoffe

Analytische Bestandteile und Gehalte Rohprotein 10,5 %, Rohöle/-fette 4,1 %, Rohfaser 20,8 %, Rohasche 9,2 %

Mineralstoffe Calcium 1,4 %, Phosphor 0,32 %, Natrium 0,03 %

10,45 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 2-4 Werktage
PerNaturam Waldweide

 

Kräuter laut Jahresplan für September

 

Laub und Rindenmischung

Blätter, Rinden und Früchte aus Wäldern und Hecken bereichern seit altersher die natürliche Ernährung der Pferde. Man hat das in der Fütterung einfach vergessen. Wildpferde und Pferde, die ihre natürlichen Instinkte bewahrt haben, bedienen sich auch über den Zaun und fressen beim Ausritt aus diesem Angebot, wenn man sie lässt. Geben Sie mit Waldweide, was den Pferden fehlt: Natürliche Vitamine, organisch gebundene Mineralien und viele Antioxidanzien.

Ergänzt das Futter um die Futterkomponenten des Waldes, sie ist reich an organisch gebundenen Spurenelementen und Vitaminen. Waldweide hilft, energiereiches Grundfutter besser zu verdauen.

 

Zusammensetzung

Birkenblätter und -rinde, Eichenrinde, Eschenblätter, Walnussblätter, Buchenrinde, Holunderblätter, Kirschenstiele, Erikakraut, Hagebuttenfrüchte mit Kernen, Holunderbeeren

 

Fütterempfehlung

Füttern Sie ca. 50 g bis 70 g Waldweide täglich pro Pferd, am besten angefeuchtet über das Futter

 

Inhaltsstoffe

Analytische Bestandteile und Gehalte Rohprotein 11,8 %, Rohöle/-fette 4,2 %, Rohfaser 24,5 %, Rohasche 8,9 %

Mineralstoffe Calcium 1,45 %, Phosphor 0,18 %, Natrium 0,02 %

 

10,45 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 2-4 Werktage
PerNaturam Bronchosan

 

Kräuter laut Jahresplan für November (im Wechsel mit Schwäbische Alb Kräutermischung oder bei Beschwerden als Alleinkräuter)

 

Schleimlösende Kräuter zur Stärkung der Atemwege

Während sich Wildpferde nie längere Zeit im Staub aufhalten müssen, sind unsere Pferde immer wieder damit belastet, es sei denn, sie leben im Offenstall. Ein großes Problem stellt dabei die Schimmellast im Staub dar, die bis zu 70 % betragen kann. Ein weiteres Problem ist, dass viele Pferde ihre Körpertemperatur nicht mehr selbst steuern dürfen, sondern durch ständiges Eindecken daran gehindert werden - mit der Folge von schweren Erkältungen.

Bronchosan-Kräuter enthalten vor allem Kräuter, die reich sind an ätherischen Ölen und Antioxidanzien, die schleimhautaktiv sind und ihre Wirkung vor allem im Atemwegsbereich entfalten. Die aromareiche Mischung wirkt positiv auf die Schleimhäute der Atemwege und fördert die Verflüssigung des Schleims, der deshalb besser abgehustet werden kann.

 

Zusammensetzung

Spitzwegerich, Eibischwurzel, Fenchel, Thymian, Königskerzenblüten, Isländisch Moos und Lindenblüten

 

Fütterempfehlung

Füttern Sie 50 bis 70 g Bronchosan Atemkräuter für ein Pferd täglich, am besten angefeuchtet über das Futter. Auch als Tee aufgegossen mit Lindenblütenhonig empfehlenswert. Bronchosan- Kräuter werden über einen begrenzten Zeitraum gefüttert – bewährt hat es sich, eine Handvoll angefeuchteter Kräuter täglich zum Futter dazuzugeben. Bei anhaltenden Problemen sollte mit Schwäbischer Alb-Mischung abgewechselt werden. Ergänzen Sie immer Aerob-Öl und Aerob-Spray und bei tiefsitzendem Schleim EquiLichmet von PerNaturam

 

Inhaltsstoffe

Analytische Bestandteile und Gehalte Rohprotein 10,8 %, Rohöle/-fette 4,7 %, Rohfaser 23,2 %, Rohasche 11,8 %

Mineralstoffe Calcium 0,92 %, Phosphor 0,17 %, Natrium 0,03 %

 

10,45 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 2-4 Werktage
PAKET 1. INTERVALL - Januar - April - FREI HAUS

 

Die Fütterung nach dem Kräuter-Jahresplan versorgt Ihr Pferd mit allen wichtigen Kräutern, die es bei seiner Wanderung in freier Wildbahn suchen würde.

Wir haben Ihnen diese Kräuter Intervallweise zusammengestellt.

Das PAKET "1. INTERVALL" besteht aus :

 

2x 1 Kg Lüneburger Kräuter - für Januar

2x 1 Kg Klostergarten - für Februar

2x 1 Kg Schwäbische Alb - für März

1x 1 Kg Toscana Mischung + 1x 500 g Toscana Mischung - für April

 

Die Fütterungsmengen sind bei Lüneburger Kräuter, Klostergarten und Schwäbische Alb mit je 60 g pro Tier / Tag gerechnet. Bei der Toscana Mischung haben wir mit 40 g pro Tier / Tag gerechnet. Bitte geben Sie die Kräuter angefeuchtet unter das Futter.

 

Bitte beachten Sie aber, dass der Kräuter-Jahresplan nur als grobe Richtschnur dienen soll und die Fütterung der einzelnen Kräuter auf die Wetterbedingungen wie z.B. später Frühling oder früheres Einstallen, sowie auf die eventuell speziellen Bedürfnisse Ihres Tieres ausgerichtet werden muss.

 

Die Pakete entsprechen den Mengen, die Sie für 1 Pferd benötigen.

 

Sie brauchen das Paket für 2 oder mehr Pferde ? Kein Problem, wir stellen Ihnen die benötigten Mengen mit größeren Gebinden zusammen.

 

131,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 5-7 Werktage
PAKET 2. INTERVALL - Mai - August - FREI HAUS

 

Die Fütterung nach dem Kräuter-Jahresplan versorgt Ihr Pferd mit allen wichtigen Kräutern, die es bei seiner Wanderung in freier Wildbahn suchen würde.

Wir haben Ihnen diese Kräuter intervallweise zusammengestellt.

Das PAKET "2. INTERVALL" besteht aus :

 

2x 1 Kg Ostpreußen Kräuter - für Mai

2x 1 Kg Lüneburger Kräuter - für Juni

2x 1 Kg Klostergarten Kräutermischung - für Juli

2x 1 Kg Sonnenwend Immunkräuter - für August

 

Die Fütterungsmengen sind bei allen 4 Kräutern mit ca. 60 g / Tag gerechnet. Bitte geben Sie die Kräuter angefeuchtet unter das Futter.

 

Bitte beachten Sie aber, dass der Kräuter-Jahresplan nur als grobe Richtschnur dienen soll und die Fütterung der einzelnen Kräuter auf die Wetterbedingungen wie z.B. später Frühling oder früheres Einstallen, sowie auf die eventuell speziellen Bedürfnisse Ihres Tieres ausgerichtet werden muss.

 

Die Pakete entsprechen den Mengen, die Sie für 1 Pferd benötigen.

 

Sie brauchen das Paket für 2 oder mehr Pferde ? Kein Problem, wir stellen Ihnen die benötigten Mengen mit größeren Gebinden zusammen.

 

136,80 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 5-7 Werktage
PAKET 3. INTERVALL - September - Dezember - FREI HAUS

 

Die Fütterung nach dem Kräuter-Jahresplan versorgt Ihr Pferd mit allen wichtigen Kräutern, die es bei seiner Wanderung in freier Wildbahn suchen würde.

Wir haben Ihnen diese Kräuter intervallweise zusammengestellt.

Das PAKET "3. INTERVALL" besteht aus :

 

2x 1 Kg Waldweide - für September

2x 1 Kg Ostpreußen Kräuter - für Oktober

1x 1 Kg Schwäbische Alb Kräutermischung (Fütterung im Wechsel mit Bronchosan) - für November

1x 1 Kg Bronchosan

1x 1 Kg Toscana Mischung + 1x 500 g Toscana Mischung - für Dezember

 

Die Fütterungsmengen sind bei Waldweide, Ostpreußen Kräuter, Schwäbische Alb und Bronchosan mit je 60 g pro Tier / Tag gerechnet. Bei der Toscana Mischung haben wir mit 40 g pro Tier / Tag gerechnet. Im November wechseln Sie bitte die beiden Kräutermischungen Schwäbische Alb und Bronchosan ab. Bitte geben Sie die Kräuter angefeuchtet unter das Futter.

 

Bitte beachten Sie aber, dass der Kräuter-Jahresplan nur als grobe Richtschnur dienen soll und die Fütterung der einzelnen Kräuter auf die Wetterbedingungen wie z.B. später Frühling oder früheres Einstallen, sowie auf die eventuell speziellen Bedürfnisse Ihres Tieres ausgerichtet werden muss.

 

Die Pakete entsprechen den Mengen, die Sie für 1 Pferd benötigen.

 

Sie brauchen das Paket für 2 oder mehr Pferde ? Kein Problem, wir stellen Ihnen die benötigten Mengen mit größeren Gebinden zusammen.

 

119,25 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 5-7 Werktage

WURMKUR - Die Natürliche Lösung . . .

PerNaturam Wurmkräuter - Die natürliche Wurmkur für Pferde

 

Für eine stabile Darmflora.


 Komposition aus Scharf- und Bitterstoffen, Aromaten und Strukturen.

Die einseitige Ernährung mit eiweißreichen Gräsern und kohlenhydratreichen Körnern verkleistert die Darmschleimhäute und schafft ein Milieu, in dem Parasiten sich gerne ansiedeln. Zum natürlichen Futter von Pferden gehören von jeher Wurzeln, Kräuter, Blätter und Früchte, wie sie in den PerNaturam Wurmkräutern enthalten sind. Diese struktur- und faserreiche Mischung verbessert das Darmmilieu zugunsten einer erwünschten Darmbesiedlung

 

Zusammensetzung
 Beifuss, Hagebuttenkerne, Kokosraspel, Walnussblätter, Strahlenlose Kamille, Meerrettich

 

Anwendungsempfehlung
 Mischen Sie, je nach Größe des Pferdes, eine Woche lang täglich 80 - 150 g PerNaturam Wurmkräuter am besten angefeuchtet unter das Futter. Wiederholen Sie das nach einer Pause von einer Woche.

 

Analytische Bestandteile und Gehalte
 Rohprotein 12,8 %, Rohöle/ -fette 5,2 %, Rohfaser 24,5 %, Rohasche 8,9 %

Mineralstoffe + Spurenelemente je Kg.
 Calcium 12,1 g, Phosphor 2,8 g, Natrium 0,32 g

19,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 5-7 Werktage
PerNaturam Vermexil - Die natürliche Wurmkur für Hunde

 

Natürlich gegen Würmer


Faserreiche Kräutermischung zur Veränderung des Darm-Milieus, wodurch Parasiten in der Entwicklung gehemmt und leichter ausgeschieden werden können, ohne die Darmschleimhaut anzugreifen.

 

Zusammensetzung
Beifuss, Hagebuttenkerne, Kokosraspeln, Strahlenlose Kamille, Guarkernmehl, Konzentrate aus Origanum und Thymian.

 

Fütterungsempfehlung
Am erfolgreichsten ist es, VermExil zusammen mit einer kleinen Menge seines Lieblingsfutters anzubieten.

Kleine Hunde bekommen 1 Messlöffel voll, mittelgroße Hunde 2 bis 3, Hunde ab 25 kg bis zu 5 Messlöffel voll (1 ML = 5 g). Das sollte an mehreren Tagen hintereinander wiederholt werden.

10,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 5-7 Werktage

Mineralfutter

PerNaturam Orgamin


Orgamin enthält ausschließlich Pflanzenteile und Algen. Es ist die natürliche Alternative zu den üblichen Mineralfuttern, die meist anorganische und synthetische Stoffe enthalten. Bis noch vor wenigen Jahrzehnten gab es keine anorganischen Mineralmischungen für Pferde, außer Salz. Trotz des früher viel höheren Bedarfs wegen extremer Leistungsanforderung an die Pferde, konnten sie ihren Bedarf über das Futter, also artenreiche Wiese/Heu, Blätter, Rinden und Stroh decken.

Zusammensetzung
Seealgen, Möhren, Pastinaken, Brennnessel, Sellerie, Johannisbrot, Hirtentäschel, Liebstöckel, Anissamen, Fenchelsamen, Eichenrinde, Lauch, Hagebutte, Birkenrinde, Kokos, Schachtelhalm, Apfelpektin, Apfelessig, Süßkraut.

Fütterungsempfehlung
Geben Sie täglich, je nach Größe des Pferdes und Bedarf, 50 bis 120 g, dies entspricht 1,5 bis 3 Messbecher

Analytische Bestandteile und Gehalte
Rohprotein 9,1 %, Rohöle /-fette 3,3 %, Rohfaser 14,6 %, Rohasche 7,3 %, N-freie Extraktstoffe 51,3 %, verd. Rohprotein 6,0 % , verd. Energie 9,7 MJ/kg.

Mineralstoffe
Calcium 1,03 %, Phosphor 0,25 %, Natrium 0,42 %

Weitere natürlich enthaltene Mineralstoffe und Spurenelemente je kg
Kalium 16 g, Magnesium 2,4 mg, Kupfer < 10 mg, Zink 19,6 mg, Mangan 50,7 mg, Eisen 153 mg, Selen 0,14 mg.

10,45 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Grundversorgung

EquiBasal

 

Wie der Name schon sagt: EquiBasal ist eine Basisergänzung, die zusammen mit Kräutern und einem organischen Mineralfutter, die Optimalversorgung der Pferde garantiert.
Equibasal sorgt für eine stabile Darmflora, aktiven Stoffwechsel, intakte Haut und glänzendes Fell.
EquiBasal ist reich an natürlichen Antioxidanzien, die dem Körper helfen, mit Entzündungen besser fertig zu werden. Besonders wichtig ist es zur Regeneration.
Bei erhöhtem Stress, Entzündungen, insbes. in Gelenken, bei Rehe, Ekzemen und Mauke geben Sie am besten OxyProtekt von PerNaturam.

17,10 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Mineralstoffe

Huf-Fell-Perfekt

Enthält wichtige Vitamine und Spurenelemente
Der Name sagt es: Huf-Fell-Perfekt für starke Hufe und schönes Fell.
Der hohe Anteil an Biotin, kombiniert mit L-Methionin (schwefelhaltige Aminosäure) und anderen für die Hornbildung unentbehrlichen Stoffen sorgt für eine deutliche und sehr schnelle Verbesserung der Huf- und Haarbildung. Bei Hufschäden sollte Huf-Fell-Perfekt regelmäßig über lange Zeit bis zur Erneuerung gesamten Hufes gegeben werden, für den Fellwechsel wenigstens 6 Wochen lang. Eine ideale Ergänzung ist das Velvet-Öl von PerNaturam.

Wegen der gegenüber Alleinfuttern erhöhten Gehalte an Spurenelementen darf Huf-Fell-Perfekt an Pferde nur bis zu 1 % der Tagesration verfüttert werden.

28,50 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

** Leider haben wir noch nicht alle PerNaturam Kräuter auf unserer Homepage, selbstverständlich können Sie aber alle Produkte dieser Marke über uns beziehen. Unsere Preise liegen 5% unter dem UVP von PerNaturam, ab 75 € Warenwert liefern wir Frei Haus. Bitte schreiben Sie uns die gewünschten Produkte per Email und wir teilen Ihnen den Endpreis mit **

Mi

30

Mär

2016

PerNaturam Ratgeber

PerNaturam Ratgeber 4/2015
Die Themen:

* Chemie ist kein Ersatz
* Leben ist weit mehr als Zahlen
* Durchfall und Kotwasser
* Rehe durch giftige Zelltrümmer
* Heu und Silage - damit mästet man Kühe
* Hufrehe - heute fast in jedem Stall
* Sommerekzem. Warum im Winter behandeln?
* Die Leber steht im Zentrum der Entgiftung
* Die große Ausleitungskur
* Bronchitis, Husten, Nasenfluss - jedes Jahr dasselbe
* Schlechte Hufe im Sommer - Ursache im Winter
H&T-018-15-Pferde-Info-Herbst-Winter_web
Adobe Acrobat Dokument 3.4 MB
mehr lesen 0 Kommentare